Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Käse

Baguette, kaesig gefuellt

Fuer 8 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 100 g Appenzeller oder Gruyere, gerieben
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 115 g Butter, zimmerwarm
  • 75 g gehackte Pistazien (nicht gefaerbt)
  • 1 Baguette

Kaesesorten und Butter sehr gruendlich miteinander mischen, bis es wie eine dicke Paste aussieht. Falls die Mischung Ihnen zu dick vorkommen sollte, etwas Sahne unterruehren. Die Nuesse unter die Kaesemasse ruehren.

Baguette der Laenge nach aufschneiden, ungefaehr die Haelfte der weichen Krume entfernen. Das Brot mit der Kaesemasse fuellen, die beiden Haelften wieder zusammenklappen. Das Baguette entweder in Frischhaltefolie oder Alufolie einschlagen und in den Kuehlschrank geben.

Wenn Sie servierbereit sind, das Brot in 12 mm dicke Scheiben schneiden.

Das Baguette kann andernfalls warm serviert werden: Im vorgeheizten Backofen (175 Grad C.) 15 Minuten (variabel, nach Dicke des Baguettes) backen. Kurz auskuehlen lassen, ehe Sie es anschneiden, sonst laeuft die Fuelle zu sehr aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.