Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Suppen

Austern-Waldpilzsuppe

Nur fuer besondere Gelegenheiten, da es gehaltvoll ist

Fuer 4 Portionen berechnet

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 20-30 Minuten

Zutaten:

  • 120 g Bacon, fein gehackt
  • 115 g Butter, in zwei Portionen
  • 24 Austern, rohe (vom Fischhaendler ausgeloest)
  • 500 g Waldpilze, geputzt, klein gewuerfelt
  • 1 EL Knoblauch, fein gehackt
  • 2 Zwiebeln, klein gewuerfelt
  • 2 Stangen Staudensellerie, klein gewuerfelt
  • 700 g Kartoffeln, klein gewuerfelt
  • 2 Lorbeerblaetter
  • 1 TL Thymian, frischer
  • 960 ml Fischfond
  • 240 ml Weisswein
  • Salz, Pfeffer
  • Worcestersauce
  • Tabasco oder sehr fein gehackte frische Chilies, nach Geschmack
  • 240 ml Sahne

Den Speck in einem Suppentopf anbraunen, herausnehmen und abtropfen. Die Haelfte der Butter in den Topf zu dem Bratfett geben, wenn sie zerlaufen ist, die Austern zufuegen und nur solange kochen, bis sie sich "runzeln". Herausnehmen und beiseite stellen. Die Pilze in den Topf geben und weich braten, ebenfalls herausnehmen und beiseite tun.

Die restliche Butter, den Knoblauch, die Zwiebeln, den Sellerie, die Kartoffeln, die Lorbeerblaetter und den frischen Thymian in den Topf geben und solange duensten, bis die Kartoffeln und Zwiebeln weich sind. Fischfond und Wein angiessen; 10 Minuten leise koecheln lassen, oder bis die Suppe die gewuenschte Saemigkeit erreicht hat.

Die Austern und die Pilze wieder in die Suppe geben, mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Tabasco abschmecken. Die Sahne zuletzt einruehren. Falls noetig, kann die Suppe noch etwas einkochen, wenn sie nicht mollig genug ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.