Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Auberginengemuese mit Kraeuterseitlingen

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 2 EL plus 2 TL Olivenoel, extra-virgine, gerecht in zwei Portionen geteilt
  • 8 kleine asiatische Auberginen, laengs halbiert, faecherartig duenn gescheibelt
  • 60 ml plus 45 ml Aceto Balsamico (ausgezeichnete Qualitaet)
  • 460 g Kraeuterseitlinge (pleutorus eryngii)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle

Eine grosse Bratpfanne mit dickem Boden ueber maessige Hitze anheizen. Die Haelfte vom Olivenoel dazugeben. Die Auberginen mit der Schnittflaeche nach unten in mehreren Arbeitsgaengen hinzufuegen, die Kochtemperatur auf schwach einstellen und bei geschlossenem Deckel ca. 4 Minuten braten, oder bis die Auberginen weich und braun sind. Vom Balsamico 60 ml angiessen, ca. 10 Sekunden kraeftig kochen lassen, oder bis der Essig verdunstet ist und die Auberginen damit ueberzogen sind. Die Auberginen auf eine Servierplatte anrichten (Schnittflaeche nach oben). Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Beiseite stellen und warm halten.

Die Restmenge an Olivenoel in der selben Bratpfanne ueber maessige Hitze geben. Die Pilze darin ca. 3 Minuten anbraten, oder bis sie anfangen braun und weich zu werden. Restliches Balsamico darueber geben, solange weiterkochen bis die Fluessigkeit eindickt und die Pilze damit ueberzogen sind. Mit frisch gemahlenem Pfeffer wuerzen.

Pilze ueber die Auberginen geben, mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.