Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
LeckerHessen

Apfelwein-Rahmsuppe mit Knoblauch – Krachelchen und Schinkenstreifen

Rezept für 5 Personen
Zutaten Knoblauch-Krachelchen: 
Apfelweinrahmsuppe
Apfelweinrahmsuppe

1 Vollkornbrötchen
20 g Butter
3 Knoblauchzehen
1 EL Rapsöl
2 Prisen Salz

[yellow_box]Hinweis: Alternativ zum Vollkornbrötchen können auch 2 Scheiben Toastbrot genommen werden.[/yellow_box]

 

Zubereitung Knoblauch-Krachelchen:

Vollkornbrötchen in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit Butter rösten. Die gut gebräunten Krachelchen aus der Pfanne nehmen und in einer Schüssel auskühlen lassen. Knoblauchzehen abziehen und würfeln, zusammen mit Rapsöl sowie Salz unter die Krachelchen mischen.

[yellow_box]Den Namen Krachelchen hat sich Carola selbst ausgedacht. Das ist ihre deutsche Übersetzung für Croûtons. Wenn man drauf beißt, dann kracht es. So hat sie aus Croûtons kurzerhand Krachelchen gemacht. [/yellow_box]

Zutaten Apfelwein-Rahmsuppe:

1 Boskoop-Apfel (Boskoop-Äpfel sind saftig und kräftig säuerlich im Geschmack)
1 weiße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Rapsöl
1 TL getrockneter Estragon (bei frischem Estragon 1 EL)
500 ml milder Apfelwein
250 ml Apfelsaft naturtrüb oder frischer Süßmost 250 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
2- 3 EL Speisestärke
200 ml Wasser
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung Apfelwein-Rahmsuppe:

Apfel waschen und in Würfel scheiden. Der Apfel muss dafür nicht unbedingt geschält werden. Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, würfeln und in Rapsöl im Topf anbraten. Estragon und den klein geschnittenen Apfel zufügen. Mit Apfelwein, Apfelsaft und Gemüsebrühe ablöschen. Danach Schlagsahne zufügen und gut durch köcheln lassen, ca. 3 Minuten. Speisestärke mit 200 ml Wasser anrühren und die Suppe damit binden.

[yellow_box]Tipp: Es muss nicht unbedingt das ganze Speisestärke-Wasser-Gemisch zugefügt werden. Besser ist immer ein bisschen in die Suppe zu schütten und nicht alles auf einmal. Die Konsistenz der Rahmsuppe sollte nicht zu flüssig, aber auch nicht zu dickflüssig sein.
Sobald die Suppe cremig ist, keine weitere Speisestärke hinzugeben. Die Suppe nun noch einmal gut durch kochen, ca. 4-5 Minuten und dann mit dem Stabmixer pürieren. Schließlich die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Teller oder Suppentassen füllen. [/yellow_box]

Zutaten Garnierung:

5 TL Schlagsahne
5 Scheiben Odenwälder Bauernschinken (1 Scheibe pro Person)
Alternativ kann auch ein guter roher Schinken aus der jeweiligen Region verwendet werden.

Zubereitung Garnierung:

Die Suppe jeweils mit 1 TL Schlagsahne pro Teller garnieren. 5 Scheiben Odenwälder Bauernschinken in dünne Streifen schneiden. Schinkenstreifen und Knoblauchkrachelchen auf der Suppe dekorieren.

[yellow_box]Tipp: Wer mag, kann noch mit frischem Estragon, Schnittlauch oder Petersilie garnieren. [/yellow_box]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.