Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Apfelwein Kuchen
Backen - süß

Apfelwein – Kuchen

[box] *Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Ei

*Belag

  • 1500 g Äpfel
  • 750 ml Apfelwein
  • 250 g Zucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 2 Pk Vanillepuddingpulver
  • 2 Becher Sahne

*zum Bestäuben

  • etwas Kakao
[/box] Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen und den Boden und Rand einer Springform damit auskleiden. Durchmesser ca. 28cm

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Auf dem Boden verteilen.

Pudding aus Apfelwein, Zucker und Vanillezucker kochen.

Heiße Masse über die Äpfel gießen.

Bei 175 Grad etwa 90 Minuten backen.

Im Backofen auskühlen lassen. 1/2 Tag stehen lassen, dann erst aus der Form nehmen.

Sahne steif schlagen, und über den Kuchen ziehen. Mit Kakao bestäuben.

Apfelwein Kuchen
Apfelwein Kuchen

Anmerkung Brigitte:

Da ich selten Apfelwein habe, nehme ich immer 1/2 l Wein und 1/4 l Apfelsaft und reduziere den Zucker auf 150 g. Außerdem mische ich die Äpfel mit dem heißen Pudding, bevor ich sie auf den Teig gebe, das geht viel besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.