Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Haltbar machen

Apfelmarmelade *Rum-Rosine*

Ergibt 7 Glaeser zu je 235 ml, plus ein wenig Rest

Zutaten:

  • 150 g Rosinen
  • 5-6 mittelgrosse Granny Smith Aepfel, geschaelt, entkernt, gehackt
  • 180 ml ungesuesster Apfelsaft oder -most
  • 60 ml brauner Rum
  • 2 EL Zitronensaft
  • Geriebene Zeste von 1 Zitrone
  • 50 g Pektinpulver
  • 2,025 kg Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL frischer Muskat
  • 1/4 TL Ingwerpulver

Die Glaeser sterilisieren, nach zehnminuetiger Kochzeit die Herdplatte abdrehen, die Glaeser im heissen Wasser stehen lassen. Die Deckel und Ringe separat sterilisieren indem Sie sie in einem kleinen Topf mit Wasser bedecken, das Wasser bei maessiger Hitze aufkoecheln lassen, die Herdplatte abschalten und den Topf wegziehen. Deckeln und Ringe im heissen Wasser stehen lassen.

Rosinen in der Kuechenmaschine mit pulsartigen Stoessen zerkleinern.

Aepfel, Apfelsaft oder -most, Rum, Zitronensaft und -zeste in einen grossen Topf geben. Ueber starke Hitze zum Kochen bringen. Die Herdplatte auf maessig einstellen und den Topfinhalt so lange unter gelegentlichem Umruehren weiterkochen bis die Aepfel weich sind und anfangen zu zerfallen, ca. 12-15 Minuten lang. Die Aepfel zu Mus mit grober Konsistenz zermatschen.

Die zermatschten Aepfel von der Herdplatte nehmen, Pektin zufuegen und gruendlich verruehren bis aufgeloest. Rosinen dazuruehren. Den Topf wieder auf starke Hitze stellen und xum Kochen bringen. Zucker, alles auf einmal, dazugeben; staendig umruehren bis die Mischung stark kocht. Von dann an noch 1 Minute stark kochen lassen, anschliessend den Topf von der Herdplatte wegziehen und alle Gewuerze hineinruehren. Falls sich Schaum gebildet haben sollte, diesen mit der Schaumkelle entfernen.

Die Glaeser und Deckeln und Ringe sorgfaeltig abtrocknen. Heisse Marmelade in die Glaeser fuellen, dabei einen Kopfraum von 6 mm belassen. Die Glaeser mit den Deckeln versehen, die Ringe zuschrauben bis sie gerade fest sind. Die Glaeser nach dem Heisswasserbadverfahren 10 Minuten einmachen. Die Herdplatte abschalten, die Glaeser im heissen Wasser 5 Minuten ruhen lassen. Die Glaeser aus dem Wasser heben, auf dem Tresen sechs Stunden bis ueber Nacht unberuehrt stehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.