Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Haltbar machen

Apfel-Rosen-Gelee mit Safranfäden

Speziell für Susanna zur Verwertung ihrer Rosenblätter!

  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 750 ml klarer Apfelsaft
  • 18 Rosenblätter
  • -(aus der Feinkost- oder Delikatessenabteilung)
  • 1 Döschen Safranfäden
  • 3 TL Rosenwasser (Apotheke)

Außerdem:

  • 6 kl. Marmeladengläser à ca. 200 ml

Zubereitung:

Den Apfelsaft mit dem Gelierzucker in einem großen Topf mischen. Unter Rühren aufkochen und drei Minuten sprudelnd kochen lassen.

In jedes heiß ausgespülte Marmeladenglas drei Rosenblätter, fünf Safranfäden und einen halben Teelöffel Rosenwasser geben. Das Gelee kochendheiß aufgießen.

Die Gläser verschließen, auf den Kopf stellen und 5 Minuten ruhen lassen.

Damit sich die Safranfäden und Rosenblätter gleichmäßig verteilen, müssen die Gläser in kurzen Abständen gedreht werden.

Dieses Gelee eignet sich auch gut als Mitbringsel.

Rezept eingereicht von Brigitte52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.