Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Vorspeisen - Entrees

Antipasto aus Amalfi

Fuer 4 Portionen

Zutaten:

  • 2 Zitronen
  • 2 Kugeln Bueffel-Mozzarella, in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 4 Blaettchen frischen Basilikum
  • 2 Sardellenfilets, kreuzweise in die Haelfte geschnitten
  • 2 Kirschtomaten, halbiert
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • Olivenoel

Den Backofen auf 200-215 Grad C. vorheizen. Die Enden der Zitronen so abschneiden, dass der Boden intakt geschlossen bleibt. Die Zitronen anschliessend quer in die Haelfte schneiden und vorsichtig mit kleinem, scharfem Messer das Fruchtfleisch herausschneiden, sodass die Zitronenschalen zu kleinen Behaelter werden, ohne dabei durchgestochen zu sein.

Den Kaese so zuschneiden, dass es in die Zitronenhaelften hineinpasst, mit einem Basilikumblaettchen belegen, eine halbe Sardelle dazugeben und mit einer halben Tomate kroenen. Jeweils mit etwas Salz und Pfeffer wuerzen und mit gutem Olivenoel betraeufeln. Zuletzt noch eine zurechtgeschnittene Scheibe Mozzarella nehmen um die Zitrone vollends aufzufuellen und die Zitronenhaelften auf ein beraendertes Backblech setzen. Im vorgewaermten Ofen 10-15 Minuten backen, bis der Kaese goldfarben und brutzelnd ist. Sofort servieren. Den heissen Kaese aus den Zitronenhaelften herausloeffeln und mit frischem Brot geniessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.