Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Ananas-Reispudding

Fuer 6 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 960 ml Milch, portioniert
  • 710 ml (im Hohlmass gemessen) gekochter Langkornreis
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 90 g Frischkaese, zimmerwarm
  • 2 Eier
  • 1 TL fluessige Bourbon-Vanille

Ananassauce:

  • 570 g Ananasstueckchen aus der Dose, Saft aufgefangen
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 EL Speisestaerke
  • 1 EL Butter
  • 1 kraeftige Prise Salz
  • 1/2 TL fluessige Bourbon-Vanille

Von der Milch 840 ml nehmen, mit dem gekochten Reis, Zucker und Salz verruehren; bei maessiger Hitze zum Kochen bringen. Unter gelegentlichem Ruehren dick und cremig einkochen, ca. 15 Minuten. Frischkaese mit dem Handruehrgeraet cremig schlagen, die Eier einzeln darunter schlagen, sowie die restliche Milch. Zu dem Reisgemisch dazuruehren. Bei Mittelhitze und stetem Ruehren 2 Minuten kochen, bis die Mixtur eine Temperatur von 71 Grad C. erreicht hat (dies damit Keimtraeger abgetoetet werden). Die Vanille hineinruehren. Den Reispudding auf sechs Portionen aufteilen. Die Ananas ueber eine Schuessel abtropfen und beiseite stellen, den Saft auffangen. Braunen Zucker, Speisestaerke, Butter, Salz und Ananassaft zum Kochen bringen, 2 Minuten unter Ruehren weiterkochen, bis die Sauce eingedickt ist. Vanille und Ananas unterruehren, die Sauce ueber den Pudding loeffeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.