Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Advents-Tiramisu

Für das Pflaumenkompott:

  • 600 g frische Pflaumen
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • -oder TK-Obst
  • -oder Obst aus dem Glas

Für die Creme:

  • 200 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Ricotta
  • -oder Quark
  • 2 bis 3 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker

Zum Bestäuben:

  • 2 TL Kakao
  • 1 TL Zimt

Außerdem:

  • 150 bis 200 g Spekulatius

Zubereitung:

Die gewaschenen, entkernten und geviertelten Pflaumen mit Zucker und Zimt ca. 10 Minuten kochen und anschließend abkühlen lassen.

Spekulatius grob zerkleinern.

Sahne steif schlagen.

Mascarpone, Ricotta, Zucker und Vanillezucker zu einer glatten Creme verrühren, Schlagsahne unterheben.

Etwas von der fertigen Creme in eine eckige Auflaufform streichen. Die Spekulatius-Brösel darüberstreuen. Das Pflaumen-Kompott darauf verteilen und mit der restlichen Creme bedecken.

Mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Kakao und Zimt vermischen und das Tiramisu kurz vor dem Servieren damit bestäuben.

Hübsch sieht es aus, wenn man vor dem Bestäuben Papier-Schablonen auf die Creme legt und so ein Sternenmuster auf das Tiramisu zaubert.

Alternativ kann das Tiramisu auch gleich in Portionsgläser geschichtet werden.

Rezept eingereicht von Brigitte52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.