Kalte Schnauze

Andere Bezeichnungen für diesen beliebten Kekskuchen sind etwa Lukullus, Kalte Pracht, Kekstorte, Kalte Torte, Kalter Hund, Wandsbeker Speck oder Kellerkuchen. Die Süßspeise besteht meist aus in Kakao-Kokosfett-Creme aufgeschichteten Butterkeksen in einer Kastenform, die abschließend mit der Creme bestrichen und gut durchgekühlt werden.Der Name „Kalter Hund“ leitet sich von den Grubenhunten (den Förderwagen) im Bergbau ab, deren Kastenform an eine Backform erinnert.
„Kalte Schnauze“ verweist darauf, dass die Oberfläche an die feuchte Schnauze eines Hundes erinnert.
Die Bezeichnung „Kellerkuchen“ entstand, da bis in die 1960er Jahre der Kuchen über Nacht zum Abkühlen in den Keller gestellt wurde. „Wandsbeker Speck“ wird er im nördlichen Deutschland genannt – natürlich wegen der Kalorien.