Käse-Wehe

Den Teig etwa 3 mm dick ausrollen, eine gefettete Pie-Form (Ø 28 cm) damit auslegen.

Für die Füllung Crème fraîche mit Quark, Eiern und Käse gut verrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Die Masse auf dem Teigboden verteilen, glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Fenchel mit Schwarzbrotkruste

Den Fenchel waschen, den Strunk entfernen, die Scheiben in dünne Streifen hobeln und dämpfen – sie sollen bissfest bleiben. Danach abtropfen lassen, in eine gebutterte Auflaufform schichten und salzen. Kräuter und Knoblauchzehe fein hacken, Käse reiben und Schwarzbrot klein bröseln.
Tomaten mit Sparschäler schälen und in Würfel schneiden, mit dem Knoblauch in Olivenöl und einem Teelöffel Butter anschwitzen, dann Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen.
Mit Zitronensaft ablöschen und mit Pfeffer, Salz und Vanille abschmecken.
Einkochen lassen (reduzieren), bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist.
Dann von der Hitze nehmen, Kräuter untermischen und über den Fenchel geben.
Schwarzbrotkrümel, Käse, Zitronenschale und Butterflöckchen darübergeben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten lang backen.